Bereits 30.000 Russen haben das neue russische Smartphone YotaPhone 2 gekauft

flickr.com, pestoverde, (CC BY 2.0)

Das YotaPhone 2 unterscheidet sich von den anderen Smartphones vor allem durch das elnk-Display auf der Rückseite. Mitte Dezember wurde der Preis für das Gerät bis auf 39.990 Rubel erhöht, da einige Bauteile im Ausland eingekauft werden.

Das russische Unternehmen Yota Devices verkaufte im Dezember letzten Jahres 30.000 YotaPhones 2, der Verkauf startete am 2. Dezember 2014, teilte ein Vertreter des Unternehmens mit. Er bestätigte, dass ca. 3.400 Geräte über das Verkaufsnetz des Anbieters Yota (Scartel GmbH) umgesetzt wurden, die Geschäfte „Деликатесы стерео“ verkauften ca. 2.000 Geräte, ca. 700 Geräte wurden über Ozon.ru vertrieben, die Einzelhändler Wikimart und Ulmart verkauften 1.000 Smartphones. Über den hauptsächlichen Vertriebskanal, yotaphone.com, wurden 20.000 Geräte umgesetzt.

Gemäß Angaben des Unternehmens waren die Umsätze des ersten Modells YotaPhone um einiges geringer: In den ersten zwei Monaten nach dem Verkaufsstart (Dezember 2013 und Januar 2014) wurden nur 12.000 Geräte verkauft.

Das neue Smartphone YotaPhone 2 wurde am 2. Dezember vorgestellt, am gleichen Tag startete der Verkauf über yotaphone.com. Mitte Dezember wurde der Preis von 32.990 Rubel auf 39.990 Rubel erhöht, da einige Bauteile im Ausland eingekauft werden. Dabei blieben die Preise in anderen Ländern gleich.

Der größte Unterschied im Vergleich zum ersten Modell ist das elnk-Display auf der Rückseite. Es ist ein Android-Gerät mit zwei Gigabyte Arbeitsspeicher, der nicht erweiterbare Speicher beträgt 32 Gigabyte.

Neben Moskau wurde das Smartphone auch in London, Milan, Amsterdam und Dubai präsentiert. Einige größere Verträge wurden im Ausland geschlossen, unter anderem mit der britischen Mobilfunkgesellschaft Vodafone (Nr. 2 in der Welt, ausgehend von der Anzahl der Abos) und einer der größten chinesischen Vertriebsfirmen Potevio.

Als Nächstes plant Yota Devices den Eintritt in die Märkte Süd- und Nordamerikas sowie Indonesiens.

Früher hat der Vorstand Vladimir Martynov mitgeteilt, dass das dritte Modell des YotaPhones in ca. 12 – 18 Monaten erscheinen würde. Einige Neuerungen, die erwartet werden: eine Solarbatterie, eine Doppel-Kamera vorne, die ein intensives Erlebnis im Bereich der Videotelefonie ermöglichen soll, sowie der Einsatz eines Displays, das gleichzeitig der Tonwiedergabe dient.

Außerdem könnte das Modell über ein taktiles Feedback verfügen, das je nach Berührungspunkt unterschiedliche Reize erzeugen soll.

Yota Devices ist im Jahre 2011 als Tochtergesellschaft des Internet-Providers Scartel GmbH (Yota) entstanden. Der Fonds Telconet Capital, der Sergei Adoniev und Albert Avdolyan gehört, verfügt über 74,9 % der Aktien. 25,1 % der Firma Yota Devices gehören Rostec.

Russischer Originalartikel: http://ria.ru/economy/20150225/1049465820.html

Ihr könnt das YotaPhone 2 direkt bei uns im Shop erwerben!

2 Kommentare zu Bereits 30.000 Russen haben das neue russische Smartphone YotaPhone 2 gekauft

  1. Sonja Hillebrand // 5. August 2015 um 11:46 // Antworten

    Ich hætte eine Frage: warum kann man bei Euch keine Aufkleber z.b. fuer Auto Russlandfahnen kaufen? Grøssere und kleinere! Suche ich schon lange – kønnt Ihr mir das besorgen? Ich will auf mein Auto und auf mein Handy so eine Russland Fahne kleben.
    freundliche Gruesse Sonja

    • Vielen Dank für den Hinweis, es folgen in den nächsten Tagen weitere Fahnen und Außenspiegelüberzüge und um die Aufkleber kümmern wir uns auch!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.