Wladimir Putin wohl erneut Vater geworden und bei bester Gesundheit

Neues Leben und die Stärke Russlands

Bild-Copyright: kremlin.ru

Tja, das haben sich Vertreter westlicher Systemmedien wohl anders vorgestellt, denn entgegen ihrer erneut gestreuten Falschmeldungen befindet sich Wladimir Putin bei bester Gesundheit. Der Grund für seine mehrtägige Abwesenheit hätte schöner nicht sein können: Er wurde wohl erneut Vater. Welch grandios wunderbare Nachricht, sofern tatsächlich wahr. Zu den Gerüchten über seinen Gesundheitszustand sagte Wladimir Putin samt einem Lächeln nur: „Ohne Gerüchte ist es fad“.

Folglich nimmt Putin solche mediale Hirngespinste glücklicherweise nicht ernst, reagiert humoristisch. Immer wieder überrascht Russlands Präsident Wladimir Putin Menschen weltweit positiv, zeigt wahre Charakterstärke, Besonnenheit sowie innerliche Gelassenheit, trotz massiver Provokationen des Westens gegen Russland und ihn als Person.

Die Geburt eines Menschen gleicht einer besonderen Quelle voller endloser Energie. Demnach sollte jene Geburt, Wladimir Putins Neugeborenes, als Zeichen gesehen werden. Russland kennt jede Art von Schmerzen, aber seit Wladimir Putins Regierungszeit ebenso große Freuden, Verbesserungen, soziale Sicherheiten. Betrachtet man hingegen den manipulierten, schwachen, Reality-TV-Westen, sehen wachsame Beobachter sofort deren Schwächen. Ländern fern jedweder Moral, ohne eigene Souveränität, Kultur und Brauchtümer kann ein Land wie Russland niemals etwas entgegensetzen, erst recht keinerlei nachhaltig humanistische, notwendige Veränderungen blockieren bzw. zerstören.

Russland, äußerst gesund, reicht kranken EU-Ländern die Hand, möchte wahre Freundschaft, weltweit fairen Handel vorantreiben. Im Gegensatz zu westlichen Machteliten zeigt Wladimir Putin kontinuierlich Volksnähe, steht hinter gemachten Aussagen, betreibt auch innenpolitische äußerst aktive Politik, besucht regelmäßig Senioreneinrichtungen, Schulen, kleinere Unternehmen, spricht mit Bürgern, wohingegen beispielsweise Angela Merkel sogar während damaliger ESM-Abstimmung ihre Aufmerksamkeit lieber dem Handy widmete.

Almasbek Atambajew, Kirgisiens Präsident, war regelrecht erfreut, welch Gastfreundschaft Putin repräsentiert: Er fuhr Herrn Atambajew persönlich über sein Gelände. Viele russische Bürger sprechen davon, daß ihr Präsident ausgelassen, ruhig, manchmal nahezu freudig Russland weiterhin konsequent aufbaut, Zusammenhalt ermöglicht. Ein gutes Gewissen ist halt ein sanftes Morgenkissen. Wladimir Putin muss keineswegs Ängste hegen, agierte er bisweilen transparent, durchdacht, als auch authentisch.

Da kann man nur sagen: Weiter so, Herr Präsident!

6 Kommentare zu Wladimir Putin wohl erneut Vater geworden und bei bester Gesundheit

  1. mistkaeferchen // 16. März 2015 um 20:52 // Antworten

    EIN SEHR SEHR GUTER KOMMENTAR.DANKE

  2. Lustige Putin-Propaganda
    17.03.2015

    Von Markus Fugmann

    Heute schon herzhaft gelacht? Wenn nicht, hier ein typischer Putin-Propaganda-Text der Webseite http://eurusky.ru. Es kommt darin eine Heldenverehrung zum Ausdruck, die an eine dunkle Zeit in Deutschland erinnert. Als Faustregel gilt: je kollektiver die Ideologie in einem Staat, desto mehr wird ein einziges Individuum herausgehoben und geradezu vergöttlicht – in Russland ist das derzeit logischerweise Putin, über dessen tagelange Abwesenheit spekuliert wurde. Aber jetzt ist er wieder da, sehr zur Freude der Gläubigen!

    Lustige Putin-Propaganda
    Foto von: http://www.kremlin.ru

    Hier ein paar Auszüge aus dem Text von eurusky.ru:

    “Immer wieder überrascht Russlands Präsident Wladimir Putin Menschen weltweit positiv, zeigt wahre Charakterstärke, Besonnenheit sowie innerliche Gelassenheit, trotz massiver Provokationen des Westens gegen Russland und ihn als Person.”

    By the way: positiv überraschen kann eigentlich nur jemand, dem man sonst nicht viel zutraut..

    Und weiter:

    “Russland kennt jede Art von Schmerzen, aber seit Wladimir Putins Regierungszeit ebenso große Freuden, Verbesserungen, soziale Sicherheiten. Betrachtet man hingegen den manipulierten, schwachen, Reality-TV-Westen, sehen wachsame Beobachter sofort deren Schwächen. Ländern fern jedweder Moral, ohne eigene Souveränität, Kultur und Brauchtümer kann ein Land wie Russland niemals etwas entgegensetzen, erst recht keinerlei nachhaltig humanistische, notwendige Veränderungen blockieren bzw. zerstören.”

    Harter Tobak! Aber es kommt noch besser:

    “Russland, äußerst gesund, reicht kranken EU-Ländern die Hand, möchte wahre Freundschaft, weltweit fairen Handel vorantreiben. Im Gegensatz zu westlichen Machteliten zeigt Wladimir Putin kontinuierlich Volksnähe, steht hinter gemachten Aussagen, betreibt auch innenpolitische äußerst aktive Politik, besucht regelmäßig Senioreneinrichtungen, Schulen, kleinere Unternehmen, spricht mit Bürgern, wohingegen beispielsweise Angela Merkel sogar während damaliger ESM-Abstimmung ihre Aufmerksamkeit lieber dem Handy widmete.”

    Jaja, das äußerst gesunde Russland, dessen BIP stark einbrechen wird in 2015, dessen Bürger vor kurzem zur Bank liefen, weil sie den Kollaps des Rubel befürchteten – reicht also den kranken EU-Ländern die Hand, während uns Mutti Merkel gefühllos gegenüber ihren Mitmenschen mit ihrem Handy spielt. Ach, wir hätten auch gerne so einen mitfühlenden, sozialen, über jeden Zweifel erhabenen Führer wie die beneidenswerten Russen! Können wir nicht mal tauschen, liebe Russen, nur für einen Tag?

    • Ui, da hat sich aber jemand Mühe gegeben, seiner Abneigung gegenüber Russland Ausdruck zu verleihen. Fangen wir doch einmal mit dem BIP an. Von 1999 bis 2013 hat Wladimir Putin das BIP von 195 Milliarden US-Dollar auf 2.111 Milliarden US-Dollar gesteigert, während zeitgleich Westeliten eine Eurokrise inszenierten, Bankschulden auf das Volk abschieben. Aufgrund haltloser, ungerechtfertigter Sanktionen des Westens schwächelt die Währung nunmehr ein wenig. Warum? Richtig, weil Hochfinanzen mittels politischer Propaganda Russlands Aufstieg ausbremsen wollen. Doch das Volk und sein Präsident halten zusammen. Die Inflation verringerte Putin ja auch nur von 36,5 Prozent auf 6,5 Prozent (2013). Renten stiegen von 499 Rubel auf 10.000 Rubel.

      Positiv überraschen kann ein Mensch einen anderen auch indem er noch mehr Potenzial zeigt. Diese Argumentation ist somit hinfällig, denn bereits erfolgte gute Taten sind immer steigerungsfähig. Harter Tobak? Europa wurde gandenlos heruntergewirtschaftet, Putin hingegen bemüht sich um Fortschritt. Im direkten Vergleich verliert Europa also tatsächlich.

      Uns geht es um eine europäisch-russische Freundschaft, Völkerfrieden. Wozu die Westhetze halt momentan gar nicht beiträgt, sondern Kriege förmlich provoziert.

      Grüße,

      EURUSKY

  3. Wenn jemand doch mit solchen Äußerungen, wie anfangs im Kommemtar lesbar war, mit nicht haltbaren Argumenten den Tatsachen nicht wirklich ins Auge sehen kann, dann frage ich mich…Hat dieser Mensch überhaupt verstanden das er ein System unterstützt das ihm selbst feindlich gesonnen ist?

    Verfolgt man die westliche Presse, so erkennt man doch die Widersprüche. Und da kommen keine Fragen? Man zweifelt diese Propaganda des Westens nicht an? Wer sich ein wenig mit dem Geschehen in Deutschland beschäftigt, der wird unweigerlich erkennen müssen das man Putin in einen Krieg hetzen will. Das Problem daran, wenn der Krieg auf ganz Europa ausgedehnt wird, dann wird kein Obama und Keine Merkel sich für einen Markus Fugmann einsetzen und ihn schützen. Es kommt nicht einmal ein Dankeschön für das Angreifen von anständigen Berichten. Oder werden solche Kommentare gut mit einer privaten Währung honoriert, eine Währung hinter der geisteskranke Möchtegerne stehen, denen ihres Profits wegen sogar Menschenleben egal sind??? Jeder der die NWO unterstützt ist genauso Dreck auf den Stiefeln der selbsternannten Elite.

  4. Ich bewundere und verehre Putin von ganzem Herzen. Er ist der Landesvater, den sich die sogannten „Großen“ Amerikas und dessen Gefolge, zum Vorbild nehmen sollten. Lieber Wladimir Putin, ich wünsche Ihnen ein langes gesundes Leben, damit der Frieden auf der Welt erhalten werden kann, denn das traue ich Ihnen wirklich zu.

  5. ps: wenn W. Putin wirklich Vater geworden ist, dann alles Glück, Gesundheit und Kraft für den kleinen Erdenbürger oder -bürgerin. Willkommen in der Welt, wo es keinen Krieg mehr geben wird !

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.