ESC 2015: Polina Gagarina holt zweiten Platz für Russland

12 Punkte aus Deutschland auch ein politisches Zeichen

https://www.facebook.com/polinas.page

Welch eine grandiose Leistung: Polina Gagarina eroberte beim ESC 2015 die Herzen sämtlicher Europäer, wurde Zweitplatzierte. Lediglich der Schwede Måns Zelmerlöw samt seinem Lied „Heros“ erhielt mehr Punkte. Trotz aller Hetze gegen Russland konnte Polina Gagarina vollends überzeugen, sie sang aus dem Herzen und ist Deutschlands Nummer 1.

Ja, Sie haben richtig gelesen, die russische Sängerin Polina Gagarina erhielt 12 Punkte aus Deutschland. Das haben sich BRD-Politiker sowie Vertreter hiesiger Lügenpresse wohl anders vorgestellt, weshalb nunmehr großes Schweigen herrscht, nur kurze ESC-Berichte erscheinen, wo kaum ein Wort über Russland fällt. Bittere Niederlage für BRD-Herrscher, denn jene verloren innerhalb ihres eigenen Fachgebietes „Brot und Spiele“.

Moderator Peter Urban musste trotzdem unbedingt zwei diskriminierende Kommentare abgeben, sowohl vor als auch unmittelbar nach Polina Gagarinas Auftritt. Einleitend äußerte Peter Urban:

„Sie werden es nicht glauben, aber jetzt kommt wieder ein Friedenslied und zwar, Luft holen, aus Russland.“

Gefolgt vom zynischen Abschlussstatement:

„Ihr Friedensappell in Gottes, oh Pardon, Putins Ohr.“

Was sollen solche Anspielungen? Deutschlands Bevölkerung will Russlands Freundschaftsangebot annehmen, wie diese 12 Punkte bestens verdeutlichen. Glücklicherweise waren Urbans Kommentare vollkommen wirkungslos. Die USA vernichteten kontinuierlich Nationen, welche Unabhängigkeit aufbauen wollen, inszenieren dort haltlose Angriffskriege, nicht Russland.

Ansonsten war der 60. ESC wenig ruhmreich, sämtliche Darbietungen glichen einander, klangen eintönig, stellenweise gar emotional leer. Authentische, echte Musik war kaum vertreten, lediglich Italien, Drittplatzierter, war neben Polina Gagarina tiefgehend.

Obgleich 12 Punkte aus Deutschland sicherlich erfreulich, so muss trotzdem stetig an einer deutsch-russischen Freundschaft gearbeitet werden. Neben solchen Wettbewerben sollte nämlich niemand vergessen, wie viel Menschen leiden, stellenweise sterben inmitten der Ostukraine, einzig wegen endlos gierigen Westpolitikern, die ihre Machtfantasien gewissenlos ausleben.

Wer Polina Gagarinas russische Stimme erleben möchte, kann unter anderem folgende musikalische Werke genießen:

https://www.youtube.com/watch?v=VntBa11EyGs

https://www.youtube.com/watch?v=fT8ElbZTGdg

Polinas Lieder offenbaren facettenreiche Wirkungen, neben ihrer einmaligen, verzauberten Ausstrahlung. Deutschland? Lebloser Auftritt, langweiliges Lied, kaum Ausstrahlung. Da darf keiner Punkte erwarten. Deutschland besaß früher viel Herz, jetzt zeigt uns Russland, wo Bundesbürger es wiederfinden.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.